Wie steht es um Wolcen, das Action-RPG mit der super Grafik?

Seit 2016 befindet sich das Action-Rollenspiel Wolcen: Lords of Mayhem in der Early-Access-Phase, doch ein Release ist nach wie vor nicht in Sicht. Gibt es Probleme?

Was ist Wolcen? Bei Wolcen handelt es sich um ein Hack ’n Slay, das großen Wert auf das Erzählen einer epischen Story legt. Genau wie etwa in Diablo erkundet ihr eine große Fantasywelt, in welcher zahlreiche Quests auf euch warten. Unterwegs bekämpft ihr in der Wildnis und in Dungeons Horden an Monstern und Bossgegner, um an besseren Loot zu kommen.

Wolcen Screenshot 3

Wie verlief die Entwicklung bisher? Wolcen wurde 2015 unter dem Titel Umbra im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne angekündigt und erfolgreich mit über 406.000 Dollar finanziert. Erscheinen sollte das Hack ’n Slay zum damaligen Zeitpunkt Ende 2016.

Anfang 2016 erfolgte eine Umbenennung in Wolcen: Lords of Mayhem und der Releastermin wurde auf Ende 2017 verlegt. Gleichzeitig mit der Namensänderung erschien auch die Early-Access-Fassung des Spiels am 24. März 2016 über Steam. Anschließend wurde es recht ruhig um den Titel.

Mehr zum Thema

Neue Action-Rollenspiele wie Diablo: Was kommt Neues in 2017, 2018?

Die Entwicklung schreitet langsam voran

Kommt die Entwicklung voran? Das kleine Indie-Team arbeitet allerdings unentwegt am Spiel. Es werden aber hauptsächlich kleinere Updates und Patches veröffentlicht. Diese jedoch sehr regelmäßig. Über die Jahre verbesserte sich das Action-Rollenspiel langsam aber stetig.

Anzeigen

Wolcen Screenshot 2

  • Im Juni 2017 wurden die Weltkarte und das Questsystem integriert.
  • Im Januar 2018 kam es zu einer Umstrukturierung. Das Team erklärte, nun an den letzten Inhalten des Spiels zu arbeiten.
  • Im September 2018 wurde die Beta angekündigt, deren erste Phase im Oktober startete.
  • Seitdem erscheinen Patches basierend auf dem Feedback der Tester.

Wie geht es nun weiter? Derzeit findet die zweite Betaphase statt. Noch steht nicht fest, wann diese endet. Anschließend soll der Release erfolgen, der allerdings ebenfalls noch keinen Termin hat.

Fantastische Grafik und Fokus auf Story

Was zeichnet Wolcen aus? Das Action-Rollenspiel nutzt die CryEngine. Die wunderschönen Landschaften laden zum Erkunden ein und die Dungeons erschaffen eine schaurige Atmosphäre. Grafisch kann es der Titel sogar mit dem heiß erwartete Project TL aufnehmen.

Darüber hinaus möchten die Entwickler ein Rollenspiel erschaffen, das sich über eine spannende Story und interessante Quests trägt, darüber aber die „Hack ’n Slay“-Kämpfe und das Sammeln von Loot nicht vernachlässigt.

Wolcen besitzt momentan noch keinen Mulitplayer-Modus. Dieser soll aber im Verlauf der Beta integriert und getestet werden.

Wolcen Screenshot 1

So könnt ihr mitspielen: Wenn ihr euch Wolcen: Lords of Mayhem jetzt schon anschauen wollt, dann dürft ihr euch die Early-Access-Version für 19,99 Euro über Steam kaufen. Die Bewertungen dieser frühen Version sind mit 73% „größtenteils positiv“, die Wertungen der letzten 30 Tage auf Steam fallen sogar „sehr positiv“ aus.

Fans von Action-RPGs sollten Wolcen also definitiv im Auge behalten. Nur ist einfach Geduld angesagt, was die Entwicklung und den Release des Spiels betrifft.

Mehr zum Thema

Diese Hack & Slay MMOs kommen in 2019 – Es geht auch ohne Diablo 4

Quelle: Zum Originalbeitrag